Über uns 

Gründer und Inhaber der Fink & Schrafl GbR: Christian Fink und Florian Schrafl.

Mit Ausbildungen im Handwerk und mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Montage von diversen Bauelementen, bilden sie seit 2016 das Gespann der Firma. Der Sitz der Firma Fink & Schrafl ist in Leutenbach bei Deining.

 

 

 

Qualität aus der Region

Der Leitspruch der Firma - und das mit Herz und Verstand. Alle unsere Hersteller haben Ihren Sitz in Deutschland, und fertigen auch überwiegend dort. Die Sicherung der Arbeitsplätze in Deutschland liegt uns am Herzen, zudem Vertrauen wir auf deutsche Qualität und Fachkompetenz im Handwerk. Wir montieren unsere Aufträge alle selbst mit unseren eigenen Mitarbeitern. Deshalb sind auch wir immer Ihr direkter Ansprechpartner. Das schafft nicht nur einen vereinfachten Kommunikationsweg, sondern Entscheidungen können auch schnell getroffen und Rückfragen sofort geklärt werden. 

 

 

Qualität für Ihr Zuhause 

Wir montieren auch die höchste Qualitätsstufe Klasse A nach DIN EN 12608

 

 

 

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Fenster vieler Anbieter kaum voneinander. Entscheidend für die Qualität sind jedoch die Komponenten, die verwendet werden:

 

 

Die Dicke der Wand eines Fensterprofils ist der entscheidende Faktoren für dessen Leistungsfähigkeit und spielen in den geltenden Standards, Normen und Richtlinien eine gewichtige Rolle. Die deutsche RAL-Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme und die Euronorm DIN EN 12608 unterscheiden bei der Wanddicke für Fenster- und Türenprofile aus Kunststoff verschiedene Klassen.

Besonders streng sind die Anforderungen an Profile der höchsten Qualitätsklasse, RAL-Klasse A: Für Außenwände dieser Profile ist eine Stärke von 3 mm (Toleranz 0,2 mm) vorgeschrieben, das bedeutet um 10 % dickere Wände als in der RAL-Klasse B.

Als einer der weltweit führenden Profilhersteller produziert die VEKA AG ausschließlich Fensterprofile der höchsten Qualitätsstufe Klasse A nach DIN EN 12608. Mit ihren ausgezeichneten

 

Materialeigenschaften und der garantierten Außenwanddicke von 3,0 mm (Toleranz ± 0,2 mm) ermöglichen VEKA Profilsysteme wie SOFTLINE 82  besonders leistungsstarke Fenster, die jahrzehntelang zuverlässig funktionieren.

 

 

VEKA Qualitätsstufe A
Profile nach RAL Qualitätsstufe A
VEKA-Klasse-A.pdf (4.13MB)
VEKA Qualitätsstufe A
Profile nach RAL Qualitätsstufe A
VEKA-Klasse-A.pdf (4.13MB)

 

 
 
 
Karte